• Shirin Scheidegger

Warum auch Einsatzhunde so viel trainieren…

Trainings sind wichtig. Umso wichtiger, je mehr Einsätze gemacht werden. Denn nur zu schnell schleichen sich in einem Einsatz Fehler ein, die dort nicht oder erst sehr spät festgestellt oder kontrolliert werden können.

Aus diesem Grunde trainieren wir sehr oft. 2-3 wöchentliche Trainings sowie zusätzliche wöchentliche Einsatzüberprüfungen unter Realbedingungen gehören für uns zum Standard.

So versuchen wir auch, die Örtlichkeiten für die Trainings so oft als möglich zu variieren, damit die Hunde immer wieder aufs Neue gefordert werden.

Letzte Woche durften wir gemeinsam mit Nadine Graage von Sniffles.ch und ihren Hunden ein Training absolvieren. Gegenseitig präparierten wir uns Suchanlagen, die dann analog einem Einsatz abgesucht wurden. Als Location durften wir ein Feuerwehr-Magazin benutzen; dieses bietet unendlich viele – anspruchsvolle – Möglichkeiten.

So konnten die Hunde diverse Fahrzeuge absuchen, Büros, Notschlafstellen und viele andere Räume mit teils sehr starken und unterschiedlichen Gerüchen.

Alle Hunde haben sehr gute Arbeit geleistet. Die versteckten Wanzen wurden gefunden und die toten Tiere, welche zur Überprüfung auch immer wieder in die Suchanlagen reingenommen werden, wurden ignoriert. Sowohl Hunde als auch Hundeführerinnen konnten einiges profitieren.

Danke Nadine für das spannende, abwechslungs- und lehrreiche Training!


Pro Cane Spürhund - Shirin Scheidegger - Gartenweg 35 - 4310 Rheinfelden - Schweiz
Email: info@spuerhund.ch - Tel : +41 (0) 79 919 04 47

Folgt Pro Cane Spürhund auf Facebook:

  • Facebook Social Icon